Zierfisch- und Pflanzenbörse in Neuplanitz


Die derzeit größte Zierfisch- und Pflanzenbörse in Sachsen  wurde am 11. November vom zweitältesten Aquarienverein Deutschlands organisiert. Im ehemaligen Versorgungszentrum »Freundschaft« – der neue Name »Planitz-Center« hat sich wohl nie richtig etablieren können – organisierten die Aquarienfreunde Zwickau e.V.  auf ca. 650 Quadratmetern im ehemaligen Netto-Markt mit 185 Arten an Zierfischen, Schnecken, Garnelen, etc. die größte Aquaristik-Börse Sachsens. Die knapp 1.000 Besucher, die zum Teil auch eine größere Anreise in kauf nahmen, konnten in mehr als 250 Becken die exotische Fauna und Flora der Unterwasserwelt bestaunen. Es wurde getauscht, gekauft und gefachsimpelt. Von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr kamen die Aquarienfreunde  und die Anbieter von Pflanzen, Tieren und Technik rund um das „Fischglas“ kaum zum Verschnaufen.

Die Aquarienfreunde Zwickau e.V. sind der zweitälteste Aquarienverein Deutschlands und wurde nur vier Wochen nach dem Leipziger Verein im Mai 1892 gegründet. Besonders zu erwähnen ist, dass der Verein durch alle politischen und Kriegswirren hindurch bis heute ununterbrochen aktiv war. Derzeit hat der Verein 28 Mitglieder, die sich immer am zweiten Freitag im Monat im Gartenheim »Rosenfreunde« in der Seilerstraße treffen. Gäste und neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen. Der Verein, der im Jahr 1922 die höchste Mitgliederzahl von 92 verbuchen konnte, organisiert regelmäßig diverse Ausflüge und Tümpeltouren, aber auch gesellige Abende. Weitere Infos finden Sie auf der Internetseite des Vereins: https://www.aquarienfreunde-zwickau.de


Aquarienbörse1/2018
Aquarienbörse1/2018
lupe

Bild anklicken zum vergrößern

© 2005 - 2018 spatz werbung und MMP Zwickau