Planitzer Synchronschwimmerin auf Platz 4


Am 1. und 2. Juni 2019 fanden in Karlsruhe die 25. Deutschen Meisterschaften der Masters im Schwimmen und Synchronschwimmen statt. Nancy Windisch war als einzige Sächsin mit ihrem Solo im Synchronschwimmen für den 1. SC Flamingo Zwickau am Start. In ihrer Altersklasse starteten weitere drei Frauen aus Bayern und Baden-Würtemberg, die über Jahre Nationalschwimmerinnen waren.

Nancy schlug sich sehr gut und erntete bei den Zuschauern Applaus und viel Lob.

Sowohl in der technischen Kür von 1,5 Minuten, wie auch in der Freien Kür von 3 Minuten lag die Zwickauer Synchronschwimmerin nur 1 Punkt hinter der Bronzemedailliengewinnerin.

Die Trainerin Sigrid Windisch schätzte ein: „Nancy ist beide Küren sehr ausdrucksstark und sauber geschwommen und kann sich noch steigern. Im nächsten Jahr in Budapest wird sie sich wieder der Konkurenz stellen.“

Viele Schwimmer sahen in ihren Wettkampfpausen bei den Synchronis zu und es war eine tolle Atmosphäre.  Natürlich spielte auch das Wetter mit und das Dach des neuen Karlsruher Bades wurde zurück geschoben.

Als Höhepunkt bei diesen Meisterschaften erhielten die Teilnehmer eine silberne Synchron-schwimmerin als Anhänger vom DSV.

 
lupe

Bild anklicken zum vergrößern

© 2005 - 2019 spatz werbung und MMP Zwickau