03.) Geschenke der Hoffnung

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für bedürftige Kinder, „Operation Christmas Child“. Seit 1993 packen Menschen auf der ganzen Welt neue Geschenke zu Weihnachten in einen Schuhkarton, wodurch bereits über 157 Millionen Kinder in rund 150 Ländern erreicht wurden. Mit Ihrer Päckchenspende für „Weihnachten ...

>> weiterlesen

04.) Sommerfest beim Hagebaumarkt

»Feiern Sie mit uns!«, lautete die Einladung vom HAGEBAUMARKT. Die Veranstalter freuten sich, dass der Weg nun endlich wieder frei ist und die Dauerbaustelle auf der Olzmannstraße der Vergangenheit angehört. Aber da hatten sie die Rechnung ohne den Wirt, sprich die Stadt Zwickau, gemacht. Es geht nämlich weiter und demnächst muss wieder mit Vollsperrungen ...

>> weiterlesen

05.) Parkplatz am ehemaligen Kulturhaus 

Viele Anfragen gingen bei uns ein bezüglich des neu angelegten Parkplatzes auf dem Areal des ehemaligen Kulturhauses »Grubenlampe«. Die Fragen reichten von warum „Privatparkplatz“, wenn die dort parkenden Autos einen Berechtigungsschein der Stadt Zwickau haben bis wer bekommt eine Park- berechtigung und warum. Anfragen an die Stadt wurden nur sehr zöger- ...

>> weiterlesen

06.) Tag des offenen Denkmals

»Entdecken, was uns verbindet«, das war das bundeseinheitliche Thema, unter dem der diesjährige Tag des offenen Denkmals zum mittlerweile 25. Mal stattfand. Jack Lang ruft in Frankreich 1984 die „Journées Portes ouvertes dans les monuments historiques“ ins Leben. Aufgrund der großen Resonanz in der Bevölkerung folgten in den nächsten Jahren weitere Länder dem Beispiel ...

>> weiterlesen

07.) Wann drohen Punkte in Flensburg?

Viele Fahrzeugführer haben sie bereits kassiert oder fürchten sich zumindest sehr davor: Punkte in Flensburg. Neben der erzieherischen Wirkung geht es aber auch um Verkehrssicherheit, wobei neben der Sicherheit für andere Verkehrsteilnehmer auch die eigene Sicherheit nicht vergessen werden sollte. Speziell beim Thema Reifen wird es ganz schnell kritisch. Der Gesetz- ...

>> weiterlesen

01.) In eigener Sache

Ist Ihnen in der aktuellen Medien-berichterstattung schon mal die Formulierung „Nähe zu…“ aufgefallen? In der Regel geht es dann um Personen der Öffentlichkeit, etwa Amtsträger wie Richter, Polizisten oder wie im aktuellen Fall um einen Verfassungsschutzpräsidenten. Nähe wozu? Natürlich zu AfD oder wahlweise PEGIDA oder andere Bürgerinitiativen, die ...

>> weiterlesen

02.) Titelfoto

Es sieht fast aus wie eine Luftaufnahme aus dem Flugzeug, aber unser Titelfoto im Oktober entstand am 9. September diesen Jahres vom Kirchturm der Planitzer Lukaskirche. Wer sich die 225 Stufen bis auf den höchsten erreich- baren Punkt traut und etwas Glück mit dem Wetter hat, kann über die vier Aus- tritte am Turm der Neugotischen Kirche auf dem Schlossberg  aus mehr ...

>> weiterlesen

08.) Herbstfest in der Äskulap Tagespflege  

Das alljährliche Herbstfest bei der Niederplanitzer Tagespflege Äskulap war wieder mal ein voller Erfolg. Außer dem Kaffeetrinken mit selbstgebackenem Pflaumenund Apfelkuchen und einer leckeren Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen zum Abendessen gab es im Wesentlichen nur einen Programm- punkt, aber der hatte es in sich. Mit viel Aufwand und Mühe und einer ...

>> weiterlesen

09.) Wer hat an der Uhr gedreht?

Es ist jedes Jahr dasselbe. Zweimal im Jahr wird in vielen Europäischen Ländern an der Uhr gedreht. Einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Und das in beiden deutschen Staaaten seit 1980. Auslöser war angeblich die „Ölkriese“ in Westdeutschland, aber Vorreiter war dann doch die DDR, die die Zeitum- stellung überraschend beschloss. Seitdem wird über Für und Wider ...

>> weiterlesen

10.) 80er Jahre Partystimmung in Neuplanitz

Die Westsächsiche Wohnungsbaugenossenschaft WEWOBAU und die Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau GGZ hatten am 15. September zum 8. Neuplanitzer Teichfest geladen und zahlreiche Besucher waren der Einladung bei bestem Wetter gefolgt. Das Event im Wohngebietspark hat sich in den letzten Jahren immer mehr zum großen Familienfest etabliert, denn hier ...

>> weiterlesen

11.) »der planitzer« im Urlaub

1. Familie Müller war wieder einmal zu Besuch bei Jochen Werner, einem gebürtigen Planitzer, der in Baabe auf Rügen ein kleines Familienhotel „Wald- idyll“ führt. 2. Die zweieinhalb jährige Tochter Lotta ist ein großer Fan vom »planitzer«. So schrieben die Eltern Juliane und Martin Baum. Besonders die Flugzeuge in der Septemberausgabe hatten es ihr angetan. 3. Renate und ...

>> weiterlesen

12.) Zwei Zigarrenfabriken in Niederplanitz verwechselt

Und schon wieder hat der Fehlerteufel zugeschlagen, aber Dank unserer Leser können wir die Sache nachträglich richtigstellen. In Niederplanitz gab es nicht nur eine Zigarrenfabrik, sondern drei: Zigarren-Wolf, die mit ihrer legendären Zigarre „WÖLFCHEN« wohl bekannteste, Zigarren-Müller und Hochs Witwe, über die am wenigsten in Erfahrung zu bringen ist. Das ...

>> weiterlesen

13.) Bürgerbüro eröffnet

Am Samstag den 25.08.2018, eröffnete MdL Frau Karin Wilke ihr Bürgerbüro beim AfD-Kreisverband in Zwickau-Planitz, Lengenfelder Straße 54. Sie über- nimmt damit die Stärkung der Arbeit vor Ort und stellt sich den Fragen der Bürger auch in Westsachsen. Ihr eigentlicher Wahlkreis liegt in Dresden. Aber auf Grund der Tatsache, dass der Kreisverband Zwickau bisher weder ...

>> weiterlesen

14.) Planitz wieder Teil des Zwickauer Triathlons

Petrus war wiederholt den außergewöhnlichen Dreikämpfern nicht hold. Auch der 6. Zwickauer Triathlon musste ohne Sonnenschein auskommen. Dem Niesel und teils starken Regen trotzten insgesamt 466 Teilnehmer. Sie gingen in 21 Wertungen und 16 unterschiedlichsten Einzel- und Staffel-Rennen an den Start. Bewährter Weise führte der Radteil wieder in den Stadtteil ...

>> weiterlesen

© 2005 - 2018 spatz werbung und MMP Zwickau