Tag der offenen Gartenpforte


Sabine Malkhoff ist nicht nur Künstlerin, sondern auch Hobbygärtnerin aus Leidenschaft. Dabei geht es ihr nicht nur um Bäume, Sträucher und Blumen, sondern auch um Gartengestaltung im weitesten Sinne. Neben mehreren lebensgroßen Figuren gibt es im Garten der Malkhoffs auch Teiche und Tümpel, Schrottskulpturen, einen Brotbackofen und fast zehn verschiedene Sitzecken, die je nach Stimmung intensiv genutzt werden. Am Tag der offenen Gartentür am 9. Juni luden die Malkhoffs Neugierige und Gleichgesinnte in ihr Idyll im Grünen zum Fachsimpeln, Staunen und Verweilen ein. Während sich die Einladung im vergangenen Jahr noch nicht so herumgesprochen hatte, kamen in diesem Jahr im Laufe des Tages mehr als 40 Besucher teils von recht weit her. Trotz der Verspieltheit und Leichtigkeit, die der Garten der Malkhoffs ausstrahlt, sieht man, dass auch sehr viel Arbeit in so einem Projekt steckt.

 

Malkhoff1
Malkhoff1
Malkhoff1
lupe

Bild anklicken zum vergrößern

© 2005 - 2018 spatz werbung und MMP Zwickau