Mondfinsternis – Planitzer Sternwarte lädt ein


Am Montag, dem  21. Januar 2019 kann man in unseren Breitengraden die nächste totale Mondfinsternis beobachten. Oft ist in den Medien behauptet worden, dass es auf lange Sicht die letzte Gelegenheit ist ein derartiges Ereignis zu erleben. Aber das stimmt so nicht ganz. Weitere naheliegende Bedeckungen des Erdtrabanten durch den Schatten der Erde sind dann möglicherweise nicht vollständig oder nicht in voller Länge zu beobachten, wobei das ganze Spektakel ohnehin vom Wetter abhängt. Da Frau Luna nicht selbst leuchtet, sondern ihren Glanz von der Sonne erhält, ist auch keine dunkle Brille erforderlich – es sein denn, sie wollen die Mondfinsternis nicht sehen ;-)

Die Sternwarte auf dem Planitzer Kreuzberg hat an diesem Tag von 5.00 bis 7.00 Uhr bei geeignetem Beobachtungswetter geöffnet und erwartet ihre Besucher.

Sternwarte mit Dobson
lupe

Bild anklicken zum vergrößern

© 2005 - 2019 spatz werbung und MMP Zwickau