Turmblasen am Wasserturm


Es ist jedes Jahr das Gleiche und doch ist es jedes Jahr ein bisschen anders, aber immer wieder schön. Am Heiligen Abend öffnen die Zwickauer Wasserwerke den Planitzer Wasserturm und das Zwickauer Jugendblasorchester, gewandet im Bergmannshabit erklimmt samt güldenem Blech die 118 Stufen, um dem Volk – nein nicht den Marsch, sondern weihnachtliche Lieder und Weisen – zu blasen. Und das Volk, sprich, die Planitzer und Gäste aus Nah und Fern kommen reichlich. Man schnackt und lacht, man trifft Freunde und Bekannte und viele Anwohner des Areals bieten Ihren Gästen Stollen, Plätzchen und Glühwein. Das Jugendblasorchester liefert dazu den festlichen akustischen Rahmen. Zuerst aus 33 Metern Höhe und der besseren Verständlichkeit halber zum Abschluss noch am Fuße des im Jahr 2001 komplett neu aufgebauten Wasserturms. Nach reichlich einer Stunde treten alle mit Freude im Herzen den Heimweg an.

Turmblasen1
Turmblasen1
Turmblasen1
lupe

Bild anklicken zum vergrößern

© 2005 - 2019 spatz werbung und MMP Zwickau