Äskulap Sommerfest - DDR Fernsehen begeistert


Wie schon seit vielen Jahren, feierte man auch in diesem Jahr wieder ein Sommerfest in der Niederplanitzer Tagespflege »Äskulap«. Erdbeerbowle und Erdbeerkuchen sind in dieser Jahreszeit natürlich obligatorisch.

Eine besondere Überraschung hatten sich die Mitarbeiterinnen der Tagespflege diesmal ausgedacht und liebevoll ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Das Thema lautete diesmal »DDR Fernsehen«. Los ging es mit Werbung. ttt – nein, nicht Titel, Thesen, Temperamente, sondern »Tausend Tele Tips«. Beworben wurden u.a. ATA, Riesaer Zündhölzer und Esda Feinstrumpfhosen aus Thalheim. Da wurden bei den Senioren Erinnerungen geweckt. Weiter ging es mit dem Sandmann. Danach – wer kennt sie nicht – fragte Sohn Hurvinek seinen Vater Spejbl „Vati, was ist Liebäää?“. Die beiden lebensgroßen Puppen mit ihren großen Ohren hingen an Gummiseilen, was bei den Zuschauern für schallendes Gelächter sorgte. Im Abendprogramm wurde »Ein Kessel Buntes« angeheizt. Helga Hahnemann fragte „Wo ist mein Jeld bloß jeblieben?“ und Schmittchen Schleicher mit den elastischen Beinen tanzte sich in die Herzen der Zuschauer. Das Fernsehprogramm endete mit der Sendung »Schlager-Mix«. Auf die »Aktuelle Kamera« wurde an diesem Tag verzichtet.

Nach dem Abendessen wurden die Gäste der Tagespflege mit dem hauseigenen Fahrdienst wieder nach Hause gebracht. Nicht nur die Senioren erlebten ein gelungenes Sommerfest. Auch die Mitarbeiter hatten sichtlich Freude an ihrem ausgedachten Programm. Der Applaus der Besucher war ihr größter Dank.

 

Äskulap-HelgaHahnemann
Äskulap-HelgaHahnemann
Äskulap-HelgaHahnemann
lupe

Bild anklicken zum vergrößern

© 2005 - 2019 spatz werbung und MMP Zwickau