3. Schlossakkord- Alexa Feser auf Schloss Planitz


Am 04. 08. 2018 geht die Veranstaltungsreihe der Kultour Z. GmbH – der Planitzer Schlossakkord - in Kooperation mit dem Liederbuch e.V. in die 3. Runde. Erneut wird eine einzigartige und besondere Musikerin ihre Songs für Musikliebhaber in fantastischer Atmosphäre auf dem traumhaften Gelände des Planitzer Schlosses spielen. Den grandiosen Auftakt für die Veranstaltungsreihe rockte 2015 keine Geringere als die „Grande Dame der deutschen Rockmusik“ Inga Rumpf vor über 700 Gästen. 2016 ging die Kultour Z. mit CÄTHE in die erfolgreiche Fortsetzung der Veranstaltungsreihe in bezauberndem Ambiente.

Nach einem Jahr Pause können Sie sich nun auf eine weitere außergewöhnliche Künstlerin freuen: die Deutschpop-Poetin ALEXA FESER.

Die Liebe zur ganz großen Geste gepaart mit dem Blick für die allerkleinsten Dinge: Schon auf ihrem Warner-Debüt „Gold von morgen“ brillierte ALEXA FESER als präzise Alltagsbeobachterin. Nicht umsonst verzeichnete sie damit große Erfolge - das Album landete in den Top 20 der deutschen Charts und wurde darüber hinaus für den ECHO in der Kategorie „Rock / Pop National“ nominiert.

Im Frühjahr 2017 erschien das grandiose zweite Album der Musikerin „Zwischen den Sekunden“, mit dem die Künstlerin auf großer Deutschlandtour war. Auf über 16 Shows feierten ALEXA FESERs Fans ihre eindrucksvollen Lieder, die Produktion und packende Bühnenperformance – ein voller und toller Tournee-Erfolg.

Liebevolle Titel wie die Single-Auskopplung „Wunderfinder“ begeistern Hörer auch heute noch dank ihrer einfühlsamen Popharmonien und akzentuierten Streichersätzen. Das Album „Zwischen den Sekunden“ enterte Platz 3 der Album Charts und wurde damit zum Meilenstein in ALEXA FESERs Karriere. Bei der Sängerin stehen also alle Zeiger auf ganz großem Durchbruch – damit hat für das Genre Deutschpop dann auch eine neue Zeitrechnung begonnen: Man hört jetzt zwischen den Sekunden.

Fahren Sie Ihre feinen Antennen für gute, handgemachte Musik aus und seien Sie am 04.08.2018 bei ALEXA FESERs „Konzertanten Stunden - Zwischen den Sekunden“ dabei.

Karten für den „Planitzer Schlossakkord 2018: Alexa Feser“ gibt es für 32,30 Euro in allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region.

A.Feser
lupe

Bild anklicken zum vergrößern

© 2005 - 2018 spatz werbung und MMP Zwickau