Grundsteinlegung für Schulsporthalle am Biel


Nach dem Abriss der alten Sporthallen auf dem Gelände des Bielsportplatzes erfolgte nun am 21. Juni die Grundsteinlegung für eine neue Zweifeldsporthalle für das Clara-Wieck-Gymnasium.  Für die angeblich einzige Schule Deutschlands ohne eigene Sporthalle sollen sich nun mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 die Bedingungen für den Schulsport deutlich verbessern. Eine wärmegedämmte leichte Stahlkonstruktion mit einem umlaufenden niedrigen Gebäudeteil für Nebenräume und ein hoher Hallenkörper sollen im August 2018 fertig sein und der Schule übergeben werden. Die Sporthalle ist auch für die Mitnutzung durch Vereine gedacht. Geplante Gesamtkosten 3,91 Mio. Euro, davon 2,66 Mio. Fördermittel vom Land Sachsen. Von Schülern des Clara-Wieck-Gymnasiums wurde ins Fundament der zukünftigen Sporthalle eine Zeitkapsel mit Baudokumenten und einer Tageszeitung eingebracht. »der planitzer« war leider nicht dabei.


Bielsporthalle Außenansicht
lupe

Bild anklicken zum vergrößern

© 2005 - 2017 spatz werbung und MMP Zwickau